Die drei ??? - Was steckt eigentlich hinter GRC, ESG und CSR

Akademische Weiterbildung im undurchsichtigen Feld der Unternehmensführung 4.0 mit GRC, ESG und CSR

Autor/innen

  • Corina Welsch Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf

DOI:

https://doi.org/10.25929/bjas202289

Schlagworte:

Weiterbildung, Corporate Social Responsibility, Compliancemanagement, Risikomanagement

Abstract

Ob Digitalisierung, Datenschutz und Datensicherheit, Fachkräftemangel, veränderte Arbeitswelten oder gestiegene Kundenanforderungen im Sinne von gelebter Nachhaltigkeit – die Megatrends im 21. Jahrhundert zielen immer stärker auf Existenzsicherung, Rechtssicherheit, Risikosteuerung und die Zufriedenheit der interessierten Parteien ab. Daneben steigern die Ansprüche von Aufsichtsbehörden an die Sicherheit und Qualität von Geschäftsprozessen, Produkten und Services die Anzahl und Komplexität der möglichen Risiken. Krisensituationen wie die COVID-19-Pandemie oder Cyber-Attacken zeigen, dass Unternehmen, staatliche Institutionen, aber auch Non-Profit-Organisationen wie Vereine, noch immer viel zu wenig auf den Ernstfall vorbereitet sind. Die Mentalität, im Sinne eines reaktiven „Feuerwehr-Managements“ einzugreifen, sobald ein Schaden unausweichlich wird, lässt wertvolle Zeit verstreichen und führt häufig zu Liquiditätsengpässen und Existenzgefährdung. Ein gelebtes Risiko und Business-Continuity-Management kann hier Abhilfe schaffen, indem Risiken und mögliche Gefahren transparent gemacht und offen  kommuniziert werden, um proaktiv in Schwachstellen einzugreifen. Deshalb stellt sich die dringende Frage, wie ein effektives Risiko-, Krisen- und Compliancemanagement unter den Gesichtspunkten von Environmental und Corporate Social Responsibility (ESG / CSR) als gelebte Nachhaltigkeit im Unternehmen unabhängig von Größe und Umsatzvolumen professionell implementiert und umgesetzt werden kann. Vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung ist es ebenso erforderlich, diese Aspekte in entsprechenden Maßnahmen zu berücksichtigen.

Downloads

Veröffentlicht

2022-03-30